Inworks setzt auf agile Organisation

Inworks strukturiert seine Organisation radikal um. Wie es dazu kam und was dabei herausgekommen ist:

In einigen Bereichen wollten wir uns bei Inworks verbessern und weiterentwickeln.

Wir wollten unter anderem …

  • organisatorisch fitter für zukünftiges Wachstum werden.
  • mehr Flexibilität in Mitarbeitereinsatz- und Entwicklung bekommen.
  • eine bessere Transparenz im gesamten Unternehmen erreichen.
  • unsere interdisziplinäre Zusammenarbeit stärken.

Die Frage, die sich dann aber stellte: Wie können diese Vorhaben am besten umgesetzt und in unser Unternehmen integriert werden?

Dafür haben wir im Januar dieses Jahres mit „WeCreate“ einen gemeinsamen Organisationsentwicklungs-Prozess gestartet. Ein halbes Jahr haben wir Ideen gesammelt, Altbewährtes in Frage gestellt und sind nun zu einer Organisationsform gekommen …

  • die nach den Aufgaben der Organisation statt nach den Akteuren strukturiert ist.
  • in der Strategien gemeinsam mit der Geschäftsführung (Strategieboard) entwickelt werden.
  • die auf agilen, weitgehend selbststeuernde Teams basiert.
  • in der Kommunikation und Information systematisch in sogenannten „Circles“ erfolgt.
  • die mit ca. 50% weniger Prozessbeschreibungen auskommt.
  • die den Fokus in allen Bereichen auf den Kunden richtet.
  • die auf mehr Selbstverantwortung und Einbeziehung basiert.
  • in der es fast keine disziplinarische Führung mehr gibt.
  • in der Coaching und Empowerment die wichtigsten Kompetenzfelder sind.
  • in der ein gewählter Ethik Circle den Mitarbeitern bei Konflikten oder Problemen zur Seite steht.

Die nun etwa zweimonatigen Erfahrungen mit der neuen Struktur sind äußerst vielversprechend. Das Feedback der Mitarbeiter fällt durchweg positiv aus, keine Selbstverständlichkeit für einen so radikalen Veränderungsprozess. Wir sind froh darüber, den Mut für diesen Schritt aufgebracht zu haben und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Natürlich werden wir auch in Zukunft weiter über dieses spannende „Projekt“ berichten.